Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Meine Motivation
Liebe Bürgerinnen und Bürger,


ich wurde des Öfteren gefragt, wieso ich denn mit so jungen Jahren in die Komunalpolitik gegangen bin.


Nun, das auf einen Punkt zu bringen, ist nicht ganz einfach!

  • Wie hat alles angefangen?

Zwei meiner  Freunde haben mich zu einer Veranstaltung der Jungen Union eingeladen. Diese Veranstaltung und die darauf folgenden haben mich so begeistert, dass ich mich selbst aktiv in der Jungen Union eingebracht habe.
Dies führte dazu, dass ich recht schnell Verantwortung in verschiedenen Positionen übernehmen konnte.
So war ich mehrere Jahre stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union Kreis Gütersloh und bin aktuell 2. Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Herzebrock-Clarholz.

  • Wieso wollte ich Bürgermeister werden?

Die Arbeit im Rat unserer Kommune macht mir riesig Spaß und die Funktion als 1. Stellv. des Bürgermeisters umso mehr. Als Herzebrock-Clarholzer kann ich unseren Ort weiter mitgestalten, bekomme viele Ihrer Wünsche und Ideen mit und kann diese im Rat vorbringen. Diese Arbeit begeisterte mich so sehr, dass ich sie noch weiter ausbauen wollte.

  • Was kann ich für Herzebrock-Clarholz leisten?

Die Aufgaben des Bürgermeisters kann man in drei Gebiete unterteilen:
Repräsentation, Führung und Kontrolle der Verwaltung sowie der Vorsitz des Rates.
- Die Repräsentation unserer Gemeinde übernehme ich bereits aktuell als stellv. Bürgermeister.
- Die Führung und Kontrolle der Verwaltung traue ich mir zu, da ich die nötigen Fähigkeiten in meinem Studium erlernt habe und diese bereits in meiner Selbstständigkeit umsetze. Auch das Kontrollieren von Projekten und Finanzen war zentraler Bestandteil meiner Ausbildungen.
- Das Zusammenführen von Ideen und Menschen mache ich bereits seit Jahren innerhalb unserer heimischen DLRG. Dies traue ich mir auch in einem politischen Gremium zu.